Forschung & Entwicklung

„mela“ ist Hindi und bedeutet „gemeinsam Handeln“. Unser Ziel ist es, durch unser Handeln eine nachhaltige Entwicklung der Textilindustrie möglich zu machen. Bildung und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie sind für uns Antriebskraft für Nachhaltigkeitsinnovation. Nachfolgend stellen wir daher unsere Projekt- und Kooperationspartner vor:

Gemeinsam Handeln…


…mit der Leuphana Universität Lüneburg

MELAWEAR wurde im wissenschaftlichen Umfeld der Leuphana Universität in Lüneburg gegründet. Seitdem besteht zwischen der Universität und dem jungen Unternehmen enger Kontakt, der sich durch ein hohes Maß an Kooperation auszeichnet. So war die MELAWEAR GmbH maßgeblich daran beteiligt, dass die Universität im Februar 2016 zu einer von vier Fairtrade Universities in Deutschlands gekürt wurde.

Durch die wissenschaftliche Zusammenarbeit haben Studierende und Wissenschaftlern der Universität die Möglichkeit, Erfahrungen in einem nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen wie der MELAWEAR GmbH zu sammeln. Gleichzeitig entstehen im Rahmen der Kollaborationen wissenschaftliche Arbeiten, die für die Entwicklung des Unternehmens und der Wissenschaft einen großen Mehrwert bieten.



Leuphana

…mit etablierten Modenhochschulen

Als global agierendes Textilunternehmen ist MELAWEAR der wissenschaftliche Austausch mit Modehochschulen sehr wichtig. Durch Projekte mit Modestudierenden werden im Dialog unterschiedlichste Themen in den Bereichen Kommunikation, Marketing und Design sowie der Materialkunde behandelt. Kooperationspartner sind die Akademie für Mode und Design (amd) und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg.



amd-logo-footer-v4 Hamburg-logo_web

… mit dem Bündis für nachhaltige Textilien

Das Bündnis für nachhaltige Textilien wurde 2014 gegründet und widmet sich den Nachhaltigkeitsproblemen, die entlang der textilen Wertschöpfungskette entstehen. Als Partner des Textilbündnis setzt sich MELAWEAR aktiv für die Verbesserung der Rahmenbedingungen in den Produktionsländern und für den Ausbau bestehender Textilstandards ein.

Mehr zum Bündnis für nachhaltige Textilien hier.



logo_textilbuendnis_de_320x80

…mit Fairtrade International

Das gesamte Sortiment von MELAWEAR besteht aus Fairtrade zertifizierter Bio-Baumwolle. Somit stellt das Unternehmen sicher, dass den Baumwollbauern faire und zugesicherte Abnahmepreise sowie eine Prämie gezahlt werden bei Einhaltung sicherer und sozialer Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Produktionskette. Bisher beziehen sich weite Teile des Fairtrade Standards für Baumwolle jedoch nur auf den Anbau der Baumwolle und somit nur einen Teil der Wertschöpfungskette.

MELAWEAR ist Pilotpartner beim neuen Fairtrade Textilstandard, der eine Ausweitung des Fairtrade-Baumwollstandards auf die Arbeitsbedingungen aller Textilarbeiter umfasst. So soll sichergestellt werden, dass noch strengere Sozialstandards gelten und alle Arbeiter in der gesamten textilen Lieferkette existenzsichernde Löhne erhalten.

Mehr zu Fairtrade International hier.



901ebb4b-3a2c-4e82-b1f9-cbe7a3ca4400

…mit Studenten und Wissenschaftlern

Als universitäre Ausgründung gilt für die MELAWEAR GmbH das erfolgreiche Zusammenspiel von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft als zentrales Merkmal unternehmerischen Handelns. Daher entstehen immer wieder wissenschaftliche Arbeiten bei MELAWEAR zu relevanten wissenschaftlichen Fragestellungen. Dazu zählen universitäre Projekte und die fachliche Unterstützung von Promovierenden, Studierenden oder Professoren. Durch die inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und gesellschaftlichen Akteuren gelingt es MELAWEAR, durch Wissenstransfer auch außerhalb des direkten unternehmerischen Handelns zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

Hier finden Sie einen Überblick der wissenschaftlichen Arbeiten mit Studenten und Wissenschaftlern:

  • „Welche Prozessoptimierungen des Warenwirtschaftssystems der MELAWEAR GmbH sind zu leisten?“Nica-Christina Müller.
  • „Finanzierung weiterer Nachhaltigkeitsstandards“, Eike Schmidt, Kamila Szwejk, Patricia Hoffmann.
  • „Wie lässt sich NachhalIgkeitskommunikaIon im unternehmerischen Kontext eines nachhaltigen Jungunternehmens in der Textilbranche umsetzen? Entwicklung und Anwendung einer PR-Strategie am Beispiel der MELAWEAR GmbH“, Pauline Pane.
  • „Der Einfluss von Informationen über sozialökologische Nachhaltigkeit in der Textilwirtschaft auf das nachhaltige Textil-Kaufverhalten von Studierenden“, Elisa Foester.
  • „Die Reise eines T-Shirts um die Welt“, Leonard Lange, Friederike Stelter, Adrian Wulf.
  • „Einführung des externen Rechnungswesens in einem Start-Up am Beispiel der MELAWEAR GmbH“, Isabel Römmer.
  • „Forschungsplan zur Projektkooperation zwischen der Leuphana Universität Lüneburg und der MELAWEAR GmbH“, Nica-Christina Müller, Pauline Pane.
  • „Nachhaltigkeitskommunikation in der Textilbranche: Eine Analyse von Kommunikationsmitteln am Textil“, Kilia Drossart.
  • „Nachhaltige Produktentwicklung in der Bekleidungsindustrie – Entwicklung eines Sneakers unter Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Standards für die MELAWEAR GmbH“, Carolin Christin Serwatzki.
  • „Wie aus Trends nachhaltige Geschäftsmodelle entstehen- eine Betrachtung am Beispiel des Green Lifestyle Trends“ Uta Maier
Adresse
mela wear GmbH
Ladenzeile am Campus
Scharnhorststrasse 1
21335 Lüneburg
Germany
Telefon: +49.4131.927.9757
E-Mail: info@melawear.de
Kontakt

Name*

E-Mail-Adresse*

Betreff*

Nachricht*